Markus Heidmeier

Journalismus, Medienentwicklung, Fussball, Politik und wichtige Themen

Menü Schließen

Tag: Radio (page 1 of 2)

Montagsradio, Ausgabe Nr. 23 – “Die Stasi und die Opposition”

“Neues Forum” und “Demokratie jetzt” sind gegründet. Auch die SDP ist bereits ins Leben gerufen. “Demokratischer Aufbruch” und andere Gruppen stehen in den Startlöchern. Die Opposition, das ist im Spätsommer 1989 unübersehrbar, formiert sich. Wie reagiert die DDR-Führung? Welche Strategien verfolgt der Staatssicherheitsdienst?

Darüber sprechen wir mit dem Historiker und Autor Ilko-Sascha Kowalczuk. Eine Besprechung seines Buchs “Endspiel” gibt es hier.

Montagsradio, Ausgabe Nr. 23

Der Originalartikel erschien am 15.09.2009 auf FriedlicheRevolution.de

Das Internetmanifest – Medienradio, Ausgabe Nr. 10

Julia Seeliger, alias @zeitrafferin, hat heftige Kritik geübt am Internet-Manifest. Nachdem ausführlicher Textkritik, schien es wichtig, doch noch einen der Autoren des Manifests zu hören. Markus Beckedahl schilderte per Handy Genese und Stoßrichtung des Textes.

Wir sprechen mit beiden über eine vertane Chance.

KongressRadio und KongressTV im Kasten

Das Geschichtsforum 2009 in Berlin war eine Art Volksuniversität. Ausstellungen, Vorträge, Podien, Workshops etc. Mit der Kooperative Berlin habe ich das KongressRadio & TV zum Festival gemacht. Täglich ein Radiomagazin und abends eine Videoausgabe. Hier gibt es alle Beiträge im Überblick. Die Seite ist leider etwas unzulänglich. Die Videos gibt es auf FriedlicheRevolution.de.

100 Tage Obama — Grund zur Euphorie oder bloßes Marketing?

Wir sprechen im Breitband vom 02.05.09 mit Ralf Siena, ARD Korrespondent in Washington. Nach Kräften gießen wir Wasser in den allgemeinen Euphorie-Wein. Breitband 020509

Die Kulturflatrate – Netzsozialismus oder geniale Idee?

Die Kulturflatrate ist umstritten. Befürworter sehen in der monatlichen Gebühr die Möglichkeit, den Tausch urheberrechtlich geschützter Inhalte im Netz zu legalisieren. Gegener sehen in ihr eine Enteignung der Rechteinhaber.
Volker Grassmuck plädiert für ein einen neuen Solidarvertrag zwischen Gesellschaft und Kreativen, der trotz frei verfügbarer Inhalte den Urhebern ihren Anteil sichert.

“Breitband0209″

Die Zukunft der Zeitung u.v.m.

Die Zeitung hat Stress. Sie droht auf die Liste der gefährdeten Medienarten zu geraten. 2009 soll ein Horrorjahr werden. Werbeeinnahmen schrumpfen, Leser werden User etc. Der Holtzbrinckverlag hat reagiert. Zeit Online, zoomer.de und tagesspiegel.de gehen in ZEIT DIGITAL ein. Wolfgang Blau ist der Chef. Er hatte bei unserem Live-Gespräch so viel Stress, dass er sein Laptop zum Mails checken mit ins Studio nahm.

Dazu gab’s noch den digitalen Konzertsaal der Berliner Philharmonie und und und ..

Breitband vom 20.12.08

Zero Comments – Geert Lovink Zwischenbilanz in Sachen Web 2.0

Die Utopien wurden nicht real. Die Träume scheinen ausgeträumt. Der Medienstar der letzten Jahre, das Web 2.0 bezieht zur Zeit kräftig Prügel. Blogs taugen nicht zur relevanten Gegenöffentlichkeit, soziale Netzwerke werden von vielen nur noch als Profilsammelstellen betrachtet. Gerade erst hat der ehemalige Dot.Com-Geschäftsmann Andrew Keen in seinem Buch „Die Stunde der Stümper“ den User-generated-Content zum Kulturfeind Nr. 1 erklärt. Auch der niederländisch Medientheoretiker Geert Lovink setzt sich kritisch mit Blogs und Co auseinander. Im Breitband habe ich sein Buch besprochen.
Geert Lovinks Zero Comments

Cloud Computing

In der heutigen Breitband-Ausgabe sprechen wir über Cloud Computing. Ist es mehr als ein weiterer Online-Hype? Die Digitalisten sehnen ein Heilsversprechen nach dem nächsten herbei. Aber wieviel ist dran, an der intelligenten Wolke? Prof. Dr. Stefan Tai vom Forschungszentrum Karlsruhe ist unser Gesprächsgast sein. Dazu gibt’s Geruch als Medium und, wie immer, Netzmusik ohne Ende. Die Redaktion der Sendung hatte Jana Wuttke.

Breitband 15.11.08

Netbooks für Arme – das 100 Dollar Laptop

Für Breitband ein Gespräch mit Jörg Schieb über die digital homeless und dem Versuch einer Rettungsaktion. breitbandgespräch-100dollarlaptop

Nachricht zum Thema Nachrichten

Für das Magazin Breitband / Deutschlandradio Kultur: Gespräch mit Thomas Hinrichs, Chefredakteur ARD-Aktuell über Inseln, Leuchttürme und Nachrichten. Objektive Maßstäbe? Zielpublikum? Ermittelbare Relevanz der News? Was wirklich wichtig ist, wissen vielleicht Hungernde und Götter. Wir wissen es nicht.

breitband-topic-nachrichten020808