Markus Heidmeier

Journalismus, Medienentwicklung, Fussball, Politik und wichtige Themen

Menü Schließen

Category: Medien als Lebensformen (page 2 of 4)

Medienradio.org – It’s online!

So Medienradio.org ist online. Ist für mich eine echte Freude bei diesem schönen Projekt teilzuhaben!

Medienradio.org Nr. 1

100 Tage Obama — Grund zur Euphorie oder bloßes Marketing?

Wir sprechen im Breitband vom 02.05.09 mit Ralf Siena, ARD Korrespondent in Washington. Nach Kräften gießen wir Wasser in den allgemeinen Euphorie-Wein. Breitband 020509

Gespräch mit Marek Prawda – früher Solidarnosc, heute Botschafter Polens in Deutschland

Marek Prawda, Botschssfter Polens

Marek Prawda, Botschafter Polen

Ein Gespräch in beeindruckend gastfreundlicher Atmosphäre. Marek Prawda, Botschafter, ist der erste Politiker, der mir zu keinem Zeitpunkt das Gefühl vermittelte, dass er kaum noch Zeit hat, los muss etc. Es war, als wäre es eine Begegnung mit einem Mönch, dem wir in der polnischen Botshaft begegneten. Dabei war Prawda beim Thema Katholizismus eher unterkühlt.

FriedlicheRevolution.de ist online!

Wir haben es geschafft – Mauerfall und Umbruch in Europa gehen ans Netz! Seit heute mittag 12 Uhr ist unser Portal online.

Die Kulturflatrate – Netzsozialismus oder geniale Idee?

Die Kulturflatrate ist umstritten. Befürworter sehen in der monatlichen Gebühr die Möglichkeit, den Tausch urheberrechtlich geschützter Inhalte im Netz zu legalisieren. Gegener sehen in ihr eine Enteignung der Rechteinhaber.
Volker Grassmuck plädiert für ein einen neuen Solidarvertrag zwischen Gesellschaft und Kreativen, der trotz frei verfügbarer Inhalte den Urhebern ihren Anteil sichert.

“Breitband0209″

Die Zukunft der Zeitung u.v.m.

Die Zeitung hat Stress. Sie droht auf die Liste der gefährdeten Medienarten zu geraten. 2009 soll ein Horrorjahr werden. Werbeeinnahmen schrumpfen, Leser werden User etc. Der Holtzbrinckverlag hat reagiert. Zeit Online, zoomer.de und tagesspiegel.de gehen in ZEIT DIGITAL ein. Wolfgang Blau ist der Chef. Er hatte bei unserem Live-Gespräch so viel Stress, dass er sein Laptop zum Mails checken mit ins Studio nahm.

Dazu gab’s noch den digitalen Konzertsaal der Berliner Philharmonie und und und ..

Breitband vom 20.12.08

Zero Comments – Geert Lovink Zwischenbilanz in Sachen Web 2.0

Die Utopien wurden nicht real. Die Träume scheinen ausgeträumt. Der Medienstar der letzten Jahre, das Web 2.0 bezieht zur Zeit kräftig Prügel. Blogs taugen nicht zur relevanten Gegenöffentlichkeit, soziale Netzwerke werden von vielen nur noch als Profilsammelstellen betrachtet. Gerade erst hat der ehemalige Dot.Com-Geschäftsmann Andrew Keen in seinem Buch „Die Stunde der Stümper“ den User-generated-Content zum Kulturfeind Nr. 1 erklärt. Auch der niederländisch Medientheoretiker Geert Lovink setzt sich kritisch mit Blogs und Co auseinander. Im Breitband habe ich sein Buch besprochen.
Geert Lovinks Zero Comments

Bodyrecycling

“Dinge die man tun kann, wenn man tot ist”. Körperspender. Leichname. Maden. Präparatoren. Crashtestdummies. Das sind die Protagonisten des Dokumentarfilms von Tanja Hamilton. Was geschieht mit den Körpern, die die Toten, als sie noch lebten, in ihrer letztwilligen Verfügung den anatomischen Instituten und forensischen “Bodyfarmen” zur Verfügung stellten? Der Frage folgt der Dokumentarfilm nach Kiel, Tennesse und Marseille.

Ein seltsames, beängstigendes, aber auch heiter absurdes Gefühl nachts vor dem TV-Gerät zu liegen, halbwegs gesund, mit einem Körper in dem eine Lunge atmet, ein Herz schlägt, die Extremitäten mit warmem Blut versorgt werden und zu sehen, wie Körper aufgeschnitten, zergliedert werden oder vorsetzlich auf Wiesen verwesen oder als Crashtestdummies benutzt werden.

Es stellt sich die Frage nach dem Körper/Seele-Verhältnis, nach dem eigenen Tod, nach Würde und Erlaubtem.

Tanja Hamilton geht mit gespielter Naivität auf die Reise. Es macht Freude ihrer heiter-lakonischen Recherche zu folgen. Denn das Gezeigte ist abgründig genug.

DeineGeschichte – Bildungsportal, Wettbewerb, Workshops

Idee, Konzept, Redation.

Als Kooperative-Berlin produzieren wir seit September 2007 das Bildungsportal DeineGeschichte.

DeineGeschichte ist ein interaktives Bildungsportal zum Thema deutsch-deutsche Teilungsgeschichte und DDR-Geschichte, der bundesweite Medienwettbewerb “Du schreibst Geschichte!” und ein bundesweites Workshopangebot für Schule, Museen und Gedenkstätten zu den Themen deutsch-deutsche Teilungsgeschichte und zum Thema Medieneinsatz und -kompetenz im Unterricht.
Das Projekt wurde im Sommer 2008 unter der Schirmherrschaft von Bundesbildungsministerin Annette Schavan und in enger Kooperation mit der Bundesstiftung Aufarbeitung der SED-Diktatur, der Robert Bosch Stiftung und zahlreichen weiteren Partnern aus den Kontexten Gedenkstätten, Museen und Medien gestartet.

Cloud Computing

In der heutigen Breitband-Ausgabe sprechen wir über Cloud Computing. Ist es mehr als ein weiterer Online-Hype? Die Digitalisten sehnen ein Heilsversprechen nach dem nächsten herbei. Aber wieviel ist dran, an der intelligenten Wolke? Prof. Dr. Stefan Tai vom Forschungszentrum Karlsruhe ist unser Gesprächsgast sein. Dazu gibt’s Geruch als Medium und, wie immer, Netzmusik ohne Ende. Die Redaktion der Sendung hatte Jana Wuttke.

Breitband 15.11.08